Die Ausschreibung ist in sechs Touren unterteilt und bietet damit eine breite Auswahl an Startgelegenheiten von 90 bis 150 cm. Dadurch vereint das Summer Masters Amateure und Profis auf einzigartige Weise. Die Reiter haben die Möglichkeit in jeder Tour mit einem Pferd innert vier Tage dreimal zu starten, was gerade zur Förderung von jungen Pferden sehr vorteilhaft ist. Nennschluss ist am Montag, 26. Juni. Hier geht’s zur Ausschreibung: Link